Come back! Bottrop

Ein Projekt in Bottrop für junge Erwachsene unter 25 Jahren.

Du ...

  • bekommst Arbeitslosengeld II?
  • hast persönliche Probleme und weißt allein nicht mehr weiter?
  • benötigst Unterstützung, um all die Probleme in den Griff zu bekommen?

Im Projekt "Come back - komm zurück!“ stehst Du im Mittelpunkt. Wir unterstützen Dich dabei, das Chaos zu lichten, Streit zu schlichten und neue Wege zu bahnen, damit Du wieder in Dein eigenes Leben findest. „Come back“ unterstützt Dich im Alltag und bietet Dir Hilfe zur Selbsthilfe.

Bei "Come back"

  • triffst Du verständnisvolle Ansprechpartner/-innen.
  • kannst Du über Deine persönlichen Probleme sprechen.
  • erhältst Du praktische Tipps und Informationen zur Lösungsfindung.
  • werden Hilfsangebote für Dich individuell eingeleitet.
  • vermitteln und moderieren wir bei persönlichem Zoff.
  • lernst Du Deine Kompetenzen kennen.
  • kannst Du Dich in Deiner Persönlichkeit und Gedankenwelt ausdrücken und verwirklichen.

Betreuung: Die Einzelbetreuung erfolgt kontinuierlich bei Deiner Ansprechpartnerin/ Deinem Ansprechpartner.

Zurück kommen:
Damit Du wieder auf die Beine kommst, erarbeitet das Team mit Dir gemeinsam einen Tages- und Wochenplan. Der offene „Come back“-Raum wird von den Teilnehmenden des Projekts gestaltet. Hier finden Einzelgespräche und Gruppenaktivitäten statt, werden Exkursionen geplant und gesammelte Eindrücke ausgestellt.

Das Projekt läuft vom 01.05.2018 - 30.04.2019.

Einstieg:
Eine Aufnahme in das Projekt erfolgt in Absprache mit den persönlichen Beratungs- fachkräften des Jobcenters Bottrop.

Durchführungsort:

RE/init e.V.
Berliner Platz 6
46236 Bottrop

 

Ansprechpartner/-innen:

Christoph Peppler
Sozialpädagogische Begleitung
Tel.: 02041 775973-0
E-Mail: christoph.peppler@reinit.de

 

 

Brigitte Sicken
Fachbereichsleitung
Tel.: 02361 3021-205
E-Mail: brigitte.sicken@reinit.de


 

 

Förderung:

Das Projekt "Come back! Bottrop" wird gefördert vom Jobcenter Bottrop.

 

<< zurück