Network-GE

Network Gelsenkirchen

 

 

Produktionsschule - was ist das?

In Produktionswerkstätten werden professionelle Ansprüche an die Arbeit mit bildungsorientiertem Lernen und der Verbesserung lebenspraktischer Fähigkeiten verknüpft. Durch Ihre Teilnahme an dieser Arbeitsgelegenheit werden Sie in einen realen Arbeitsprozess integriert und individuell gefördert. Sie erwerben so ein fachliches Basiswissen und erlangen notwendige Schlüsselqualifikationen.

 

Arbeiten im Tafelgarten:

  • Erdarbeiten: Vorbereitung/Sicherung, Aushub, Entsorgung
  • Vorbereitung von Vegetationsflächen für Pflanz- und Einsaat
  • Bearbeitung und Pflege des Bodens
  • Pflege der Arbeitsgeräte
  • Aussaat und Pflanzungen
  • Heranziehen von Jungpflanzen
  • umweltschonende und bedarfsgerechte Kultur- und Pflegemaßnahmen: Wässerung, Unkraut jäten, sammeln und trennen von Müll, kompostieren
  • ernten, aufbereiten und sortieren
  • transportgerecht verpacken

 

 

"Erwachsene, die

  • zwischen 18 und 30 Jahre alt sind,
  • Arbeitslosengeld II beziehen,
  • in Gelsenkirchen wohnen,
  • verschiedene Probleme haben, die Ihnen die Arbeitsaufnahme oder die Suche nach einem Ausbildungsplatz erschweren.

Um am Projekt Network teilnehmen zu können, nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrer persönlichen Ansprechpartnerin/Ihrem persönlichen Ansprechpartner beim Jobcenter Gelsenkirchen  auf. Wir unterstützen Sie gerne hierbei."

 

 

Gerlind Reichau

Sozialpädagogische Begleitung

Tel.: 0209 155210-31

E-Mail: gerlind.reichau@reinit.de

 

 

Petra Hanke

Fachbereichsleitung

Tel.: 02361 3021-206
Fax: 02361 3021-444

E-Mail: petra.hanke@reinit.de

 

 Weitere Informationen finden Sie in unserem  Projektflyer ...

RE/init e. V.
Feldhofstr. 1
45879 Gelsenkirchen
Tel.: 0209 155210-0
Fax: 0209 155210-44
E-Mail: info@reinit.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Projekt wird gefördert vom Integrationscenter für Arbeit Gelsenkirchen - das Jobcenter.

 

 

 

 

 

<< zurück