Sprachförderkurse für Flüchtlinge

Deutschkurs mit Wertevermittlung.

 

 

Die Zuwanderung von Flüchtlingen aus allen Herkunfsländern erfordert zusätzliche Angebote zur Sprachförderung inkl. integrativer Bestandteile und auch zur Alphabetisierung und Grundbildung.

Wir bieten Sprachförderkurse für Flüchtlinge mit 100 Unterrichtsstunden an.

Ziel ist es, ein lebensnahes und alltagsorientiertes Sprachhandeln zu ermöglichen. Die Kurse tragen dazu bei, die Teilnehmer*innen bei ihrer sozialen Eingliederung zu unterstützen und helfen, alltägliches Handeln (Einkauf, Arztbesuche, Behördengänge, Kita und Schule etc.) zu bewältigen.

Das Angebot hilft vor allem die mündliche Ausdrucksfähigkeit und insbesondere das Leseverstehen für den alltäglichen Gebrauch zu verbessern.

 

Neu zugewanderte Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren.

 

 Ansprechpartnerin für den Standort Gelsenkirchen:

Jovana Kartal

Fachbereichsleitung

Tel.: 02361 3021-208
Fax: 02361 3021-444

E-mail: jovana.kartal@reinit.de

 

 

Ansprechpartner für den Standort Recklinghausen:

Matthias Juraschek

Fachbereichsleitung

Tel.: 02361 3021-207
Fax: 02361 3021-444

E-Mail: matthias.juraschek@reinit.de

 

 

RE/init e. V.
Am Steintor 3
45657 Recklinghausen
Tel.: 02361 3021-0
Fax: 02361 3021-444
E-Mail: info@reinit.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Sprachförderkurse werden gemeinsam mit der Paritäten Akademie LV NRW e. V. durchgeführt und finanziert durch die Landesregierung NRW.

 

 

<< zurück