Stromspar-Check

Beschäftigung im Rahmen einer Arbeitsgelegenheit

 

 

Im Projekt "StromSpar-Check" arbeiten 16 Stromspar-Helfende. Sie gehen im Kreis Recklinghausen in Haushalte mit niedrigem Einkommen und beraten, wie Strom gespart werden kann. Dieser Service kostet kein Geld. Die Haushalte erhalten außerdem ein Starterpaket zum Stromsparen.

Durch die Teilnahme werden die Stromspar-Helfenden in ihren Kompetenzen gestärkt und bei der Arbeitsaufnahme unterstützt.

Das Projekt läuft bis zum 31.03.2019.

 

Das Projekt richtet sich an arbeitlose Erwachsene, die ihre Chancen auf einen Arbeitsplatz erhöhen möchten.

 

Antje Funke-Justrie

Diplom-Sozialarbeiterin

Tel: 02361 3021-111
Mobil 0151 21538856

E-Mail: antje.funke-justrie@reinit.de

 

 

Petra Hanke

Diplom-Sozialpädagogin
Fachbereichsleiterin

Tel.: 02361 3021-206
Fax: 02361 3021-444

E-Mail: petra.hanke@reinit.de

 

 

Download des Projektflyers

Maßnahmeort:

RE/init e. V.
Am Steintor 3
45657 Recklinghausen
Tel.: 02361 3021-0

 

 

 

 

 

 

 

Eine Gemeinschaftsaktion von:

       

 

Regionalpartner im eaD

 

Gefördert durch:

 

Weitere Auskünfte unter www.vestische-arbeit.de.

 

Stromspar-Check ist eine gemeinsame Aktion des Deutschen Caritasverbandes und des Bundesverbandes der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands(eaD). Sie wird unterstützt vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Kooperationspartner des Projektes sind die VESTISCHE ARBEIT, jobcenter Kreis Recklinghausen, Energie Agentur.NRW sowie die CABQ – Caritas Agentur für Beschäftigung und Qualifizierung gGmbH.

Hier gelangen Sie auf die Seite www.stromspar-check.de

 

 

 

 

 

 

<< zurück