Wegweiser

 

 

 

 

Wir wollen im Präventionsprogramm Wegweiser den Einstieg von jungen Menschen in den extremistischen Salafismus verhindern und mit den Jugendlichen gemeinsam neue Perspektiven finden.

Jederzeit telefonisch und persönlich

  • Informationen zum Thema religiöse Radikalisierung für Ratsuchende und Multiplikator*innen
  • Umfassende, individuelle und kultursensible Beratung und Begleitung für Betroffene sowie ihre Familien und das Umfeld
  • Bedarfsorientierte Veranstaltungen zu den Themen Strategien der Rekrutierung, Salafismus als Jugendkultur etc. (Vorträge, Workshops)

 

Wir beraten

  • Betroffene oder gefährdete junge Menschen
  • Personen, die eine Radikalisierung bei einer nahestehenden Person befürchten (Familie, Freund*innen)
  • das soziale Umfeld (Lehrer*innen, Sozialarbeiter*innen etc.)

Unsere Angebote sind für alle Menschen aus Bottrop und aus den zehn kreisangehörigen Städten im Kreis Recklinghausen offen und natürlich kostenlos.

 

 

Ansprechpersonen

Wir bieten anonyme Beratung!

Gerne vereinbaren wir einen individuellen Termin in unserem Büro oder vor Ort bei Ihnen. Sie erreichen uns direkt über die Hotline. Sollten wir nicht erreichbar sein, hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Sie erreichen uns jederzeit telefonisch, per Mail, per WhatsApp und persönlich.

Hotline (auch WhatsApp):
Tel.: 0179 4206191

E-Mail: info@wegweiser-vest.de

 

 

 

Marithres van Bürk-Opahle

Fachbereichsleitung

Tel.: 02361 3021-204
Fax: 02361 3021-444

E-Mail: marithres.van-buerk-opahle@reinit.de

 

 

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer: Download Flyer

Weitere Informationen

Wegweiser im Vest
Standort Recklinghausen:

RE/init e. V.
Am Steintor 3
45657 Recklinghausen
Tel.: 02361 3021-0
Fax: 02361 3021-444

Offene Sprechstunde:

Montag von 10 bis 12 Uhr
Mittwoch von 16 bis 18 Uhr

 

Wegweiser im Vest
Standort Bottrop:

RE/init e. V.
Berliner Platz 6
46236 Bottrop
Tel.: 02041 775973-0
Fax: 02041 775973-44

Offene Sprechstunde:

Freitag von 10 bis 12 Uhr

 

 

 

Förderung:

 

 

 

 

 

 

<< zurück