Im Projekt „NeuStart“ stehst du im Mittelpunkt.

Neustart – Zukunft wird Realität

Das Angebot wird vom IAG (Integrationscenter für Arbeit Gelsenkirchen – das jobcenter) gefördert.

Laufzeit: 01.01.2023 – 31.12.2023

Wir unterstützen Dich dabei, das Chaos zu lichten, Streit zu schlichten und neue Wege zu bahnen, damit Du wieder in Dein eigenes Leben findest.

Benefits

  • Bearbeitung und Abbau von persönlichen Schwierigkeiten in den Bereichen Partnerschaft und Familie, Wohnen, Umfeld, Sucht, Straffälligkeit, etc.
  • Verbesserung der finanziellen Situation durch Bearbeitung und Abbau bestehender Schulden
  • Begleitung zu Hilfe- und Beratungsstellen (z.B. Anwalt und Gericht, Jugendamt, Fachärzte und -kliniken, soziale Dienste, etc.)
  • Hilfe bei akuten Krisen
  • Aufsuchende Familienarbeit
  • Aufbau von praktischen Kompetenzen etc.
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung beruflicher Perspektiven
  • Erstellung eines Tages- und Wochenplanes
  • Projektarbeit
  • Informationen über den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt, Berufsorientierung, Bewerbungstraining, Suche nach Ausbildungs- und Arbeitsstellen, Erstellung von individuellen Bewerbungsunterlagen
  • IT- und Medienkompetenz, Lern- und Konzentrationstraining
  • Kontaktherstellung zu den persönlichen Beratungsfachkräften des Integrationscenters für Arbeit Gelsenkirchen – das jobcenter

On Top..

… besteht die Möglichkeit, 2x pro Woche für täglich 6 Stunden auf Hof Holz zu arbeiten. Dabei lernst du den Garten- und Landschaftsbau kennen. Auch wenn du andere berufliche Ziele hast, kannst du für spätere Bewerbungen dort Arbeit- und Berufserfahrungen sammeln und dir etwas dazuverdienen.

Eine Aufnahme kann fortlaufend in Absprache mit den persönlichen Ansprechpartner*innen des IAG erfolgen.

Wer kann teilnehmen?

Jugendliche und junge Erwachsene, die:

  • unter 25 Jahren sind,
  • ALG II (Bürgergeld) beziehen,
  • in Gelsenkirchen wohnen,
  • multiple Problemlagen und Vermittlungshemmnisse aufweisen und Hilfestellung bei der Suche nach Lösungen brauchen

Nina Kaluzny

Sozialpädagogische Begleitung

0209 155210-52
01577 6292 711
nina.kaluzny@reinit.de

Matthias Juraschek

Fachbereichsleitung

Julian Thomas

Julian Thomas

Sozialpädagogische Begleitung

0163 7732 023
julian.thomas@reinit.de

Jovana Kartal

Geschäftsführung

02361 3021-208
jovana.kartal@reinit.de

Hier findest Du uns

RE/init e. V.
Feldhofstraße 1
45879 Gelsenkirchen

Google Maps...
Gegründet

1997

RE/init e. V. wurde 1997 gegründet,um Menschen in besonderen Lebenslagen zu unterstützen.