Initiative "Durchstarten in Ausbildung und Arbeit"

Teilhabemanagement

Initiative der Landesregierung
Durchstarten in Ausbildung und Arbeit

Das Teilhabemanagement ist Teil der Initiative „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ und Bindeglied zwischen Teilnehmer*innen und Förderangeboten im Kreis Recklinghausen. Das Teilhabemanagement sorgt für die ganzheitliche Betreuung der Teilnehmer*innen mit dem Ziel der sozialen und beruflichen Integration.

Die Projektlaufzeit endet am 31.11.2022.

Förderung:

Das Projekt „Teilhabemanagement wird durch den Kreis Recklinghausen gefördert und in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum durchgeführt.

Aufgaben

  • Projektvorstellung
  • Case Management
  • Konkretisierung der Bedarfe
  • Erschließung des Zugangs zu bestehenden Förderstrukturen
  • Koordinierung und Konzeption von Fördermaßnahmen

RE/init e. V.
Am Steintor 3
45657 Recklinghausen
Tel: 02361 3021-0
Fax: 02361 3021-444

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können geflüchtete Menschen mit individuellem Unterstützungsbedarf im Kreis Recklinghausen im Besitz einer Duldung oder Gestattung im Alter von 18- 27 Jahren.*

*Zur Zielgruppe gehören auch geflüchtete Frauen, die im Einzelfall älter als 27 Jahre alt sind und/oder über eine Aufenthaltserlaubnis verfügen

, sowie Geflüchtete aus der Ukraine.

Meltem Erdogrul

Teilhabemanagerin

Tel.: 02361 3021-222

meltem.erdogrul@reinit.de

Hussam Al Gteech

Teilhabemanager

Tel.: 02361 3021-222

hussam.al-gteech@reinit.de

Taner Aksoy

Teilhabemanager

Tel.: 02361 3021-222

aner.aksoy@reinit.de

Gerd Specht

Projektleitung

Tel.: 02361 3021-150

gerd.specht@reinit.de

Ihr Weg zu uns!

RE/init e. V.
Am Steintor 3
45657 Recklinghausen
Tel: 02361 3021-0
Fax: 02361 3021-444

Gegründet

1997

RE/init e. V. wurde 1997 gegründet,um Menschen in besonderen Lebenslagen zu unterstützen.